Endlich Neuigkeiten zu voltfever 2021

admin

EMOKON-MKK und voltfever bieten ein elektrisierendes Wochenende im Main Kinzig Kreis

Bad Soden-Salmünster; Der bundesweite Kongress für E-Mobilität „eMOKON-MKK“ am 18.06.und 19.06.2021 feiert am zweiten Tag, gemeinsam mit den Fans des Elektroauto-Pioniers Tesla, Deutschlands größtes Tesla Treffen „voltfever 2021“.

Corona-bedingt mussten beide für dieses Jahr geplanten Veranstaltungen abgesagt werden. Doch die Organisatoren Klaus Schäfer und Dirk Röder bündeln für das Juniwochenende im nächsten Jahr ihre Kräfte, um die Elektromobilität gemeinsam in den Kommunen und der Bevölkerung erlebbar zu machen.

„Beide Veranstaltungen bieten sowohl fachliche Infos durch hochkarätige Sprecher als auch Elektromobilität zum Anfassen. Sie ergänzen sich perfekt!“, sagt Klaus Schäfer, Inhaber der Firma KS Consulting, und gemeinsam mit dem Main-Kinzig-Kreis treibende Kraft hinter dem eMOKON-MKK. Das Autotreffen der Tesla-Fahrer am Samstag wird dann auch die emotionale Markenbindung des amerikanischen E-Auto Pioniers zeigen und  den Besuchern die Gelegenheit bieten, Erfahrungen aus erster Hand zu erhalten.

 

Beide Veranstaltungen nutzen das Gelände rund um das Spessart Forum in Bad Soden-Salmünster. Ein wunderschöner Kurpark lädt zum Verweilen oder Spazierengehen ein und die angeschlossene Therme erwartet die Familien mit Abkühlung während eines heißen Sommertags. „Der Entschluss, beide Veranstaltungen zu kombinieren, waren nicht nur die sich ergänzenden Fachvorträge, sondern auch die Infrastruktur. Eingebettet inmitten der Kurstadt kann „voltfever“ den Tesla-Fans Raum zum Austausch und auf dem Aktionsgelände einige sehr einzigartige Showeinlagen präsentieren“, unterstreicht Dirk Röder.

 

Interessenten können sich unter der folgenden URL über den www.eMOKON-MKK.de und hier über das Tesla-Treffen informieren. Details zum Rahmenprogramm und zum Ticketverkauf werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.