AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der voltfever GmbH (nachfolgend voltfever oder Veranstalter), Irma Uhrbach Str. 3, 81739 München, HRB 252711 für den Erwerb von Tickets und für den Besuch der Veranstaltung <voltfever> am 13.06.2020.

1. Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für den Verkauf von Eintrittskarten zum Tesla-Treffen und seiner Nebenveranstaltungen über die Website www.voltfever.com und der Vorverkaufsstelle (VVK) Eventbrite, ferner für den Besuch der damit zusammenhängenden Veranstaltung. Die AGB umfassen sämtliche Lieferungen und Leistungen im Zusammenhang mit der Reservierung, dem Erwerb, der Lieferung von Eintrittskarten sowie etwaiger Leistungsstörungen. Der Kunde bestätigt im Rahmen des Bestellvorgangs, dass er diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen hat und diese bindend akzeptiert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind im jeweils aktuellen Stand zu jedem Zeitpunkt auf der Website www.voltfever.com abrufbar.

2. Vertragsabschluss

Das Angebot für einen Vertragsabschluss geht vom Kunden aus. Eine Zustimmung zur Online Bestellung erfolgt, indem der Besteller alle relevanten Daten in das Bestellformular eingetragen hat und durch absenden übermittelt. (Via Vorverkaufsstelle: Eventbrite). Erst mit Übermittlung einer Bestätigung der Bestellung und Rechnung durch die VVK-Stelle kommt ein endgültiger Vertrag mit dem Kunden zustande. Der Besteller muss in jedem Fall volljährig sein und selbständig Geschäfte ausführen können.

Eine Rückgaberecht von Onlinetickets ist grundsätzlich ausgeschlossen.

3. Anwendung des Fernabsatzgesetzes

Gemäß § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB finden die Vorschriften über Fernabsatzgeschäfte auf Verträge über die Erbringung von Dienstleistungen aus dem Bereich von terminierten Freizeitveranstaltungen, wie sie unter www.voltfever.com bzw. deren Vorverkaufsstelle Eventbrite angeboten werden, keine Anwendung. Der Kunde hat daher bezüglich der gebuchten Veranstaltung kein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

4. Lieferung/Aushändigung

Der Versand der Eintrittskarten erfolgt erst nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages. Der Versand erfolgt direkt und die Tickets sind vom Kunden auszudrucken.

5. Veranstaltungsausfall / Programmänderungen / Höhere Gewalt

Bei Absage der Veranstaltung oder Terminverlegung durch höhere Gewalt (Behördliche Absage, Krieg, Erdbeben, Feuer oder sonstige nicht durch den Veranstalter zu verantwortenden Gründen) ist keine Rückerstattung möglich. Dies beinhaltet auch, dass die Veranstaltung während der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt abgesagt werden muss (z.B. Bombendrohung, Hagel…). Den Veranstalter trifft hier kein Verschulden. Der Ausfall oder Nichterscheinen einzelner oder mehrere Künstler, o.ä., berechtigt nicht zu Rückansprüche und hat keinen Einfluss auf den bezahlten Ticketpreis. Programmänderungen vorbehalten. Bei vorzeitigen Abbruch der Veranstaltung — aus welchen Gründen auch immer – gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.

6. Datenschutz

Die Daten, die für die Bestellung notwendig sind, werden bei der VVK erfasst. Die VVK und die voltfever GmbH sind ausdrücklich ermächtigt, kundenbezogene Daten an natürliche und/oder juristische Personen weiterzugeben, die mit der Abwicklung des Vorverkaufes oder der Veranstaltung betraut sind, insbesondere an den Veranstalter. Solange der Kunde nicht widerspricht, ist die voltfever GmbH darüber hinaus berechtigt, die erhaltenen Daten zur Beratung des Kunden, zur Werbung, zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Angebote zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.

7. Rechte an Aufnahmen/Fotos

Der/die Besucher der Veranstaltung erklären sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung getätigte Film- oder Fotoaufnahmen dem Veranstalter für Präsentationen im Internet sowie für gewerbliche Zwecke, wie Werbung auf Printmedien, uneingeschränkt zur Verfügung stehen.
Dies umfasst auch die zur Veranstaltung mitgebrachten Fahrzeuge. Sollte dies nicht gewünscht werden, ist dieses dem Veranstalter anzuzeigen.

8. Zahlung

Die Zahlung der Eintrittskarten erfolgt ausschließlich über die im Verkaufsformular des VVK angebotenen Bezahlarten und zu den dort genannten Bedingungen. Voltfever ist in keiner Form verantwortlich dafür, dass etwaig abgesendete Bankdaten von unberechtigten Dritten ausgespäht und in der Folge evtl. missbraucht werden. Voltfever leistet in diesen Fällen keinen Schadenersatz.

Die Eintrittskarten verbleiben bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im alleinigen Eigentum von Voltfever. Ein Weiterverkauf an Dritte zu gewerblichen Zwecken ist ausdrücklich untersagt. Voltfever behält sich vor, solchen Personen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren, denen diese Karte von anderen Personen als Voltfever oder deren autorisierten VVK zu gewerblichen Zwecken weiterverkauft wurde.

8. Pflichten des Kunden bei Veranstaltungsbesuch

Gefährliche Gegenstände wie pyrotechnische Artikel, Fackeln sowie Waffen jeder Art dürfen nicht mitgebracht werden. Der Kunde muss mit Kontrollen an den Eingängen rechnen, für den Fall der Kontrollverweigerung kann die voltfever oder die von ihr beauftragten Personen den Einlass verweigern.

Tonbandgeräte, Film-, Foto- oder Videokameras dürfen bei der Veranstaltung ausschließlich zu privaten, nicht kommerziellen Zwecken mitgeführt oder betrieben werden. Aufnahmen zu kommerziellen Zwecken oder zu Zwecken der Vorführung vor öffentlichem Publikum sind untersagt – jeder Missbrauch wird rechtlich geahndet.

Es herrscht absolutes Drohnenflugverbot über dem gesamten Gelände. Bei Zuwiderhandlung droht Platzverweis.

9. Haftung/Gewährleistung

voltfever haftet für alle im Rahmen des Vertragsverhältnisses von ihr schuldhaft verursachten Schäden an Leben, Körper und Gesundheit im Rahmen des Produkthaftungsgesetzes. Im Übrigen haftet voltfever nur bei grob fahrlässiger und/oder vorsätzlicher Vertragspflichtverletzung, es sei denn, es werden wesentliche Vertragspflichten verletzt. voltfever haftet nicht für Störungen, die durch außerhalb ihres Einflussbereichs liegende Umstände verursacht werden. Dies gilt auch für Beeinträchtigungen während der Nutzung des Online-Services auf der Website www.voltfever.com, die auf den Ausfall oder die Störung des Telefonkommunikationsnetzes und/oder der Stromversorgung zurückzuführen sind. Aufgrund der technischen Besonderheiten des Internets kann eine jederzeitige Verfügbarkeit der Buchungsmodule unter www.voltfever.com und genutzte Seiten Dritter nicht gewährleistet werden.

10. Platzordnung

Die auf der Internetseite www.voltfever.com erreichbare Platzordnung ist Bestandteil dieser AGB.

11. Sonstiges
Sollten einzelne Klauseln dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht. Die unwirksame Klausel ist durch eine solche wirksame Klausel zu ersetzen, die der Erfüllung des Vertragszweckes unter Zugrundelegung des von den Parteien gewollten am nächsten kommt. Gleiches gilt für den Fall einer etwaigen Regelungslücke. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Vorschriften über Fernabsatzverträge sind gemäß § 312 Abs. 3 Nr. 6 Bürgerliches Gesetzbuch auf den Erwerb von Eintrittskarten nicht anwendbar. Die Anwendung von UN Kaufrecht (CISG) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Erfüllungsort für alle Ansprüche ist München. Gerichtsstand ist, soweit eine Vereinbarung hierüber zulässig ist, München.

12. Datennutzung
voltfever weist darauf hin, dass beabsichtigt wird, die beim Kauf angegebene E-Mailadresse weiter zu verwenden. Die Verwendung soll zu Informationszwecken über gleichartige Events des Anbieters erfolgen. Der Kunde hat das jederzeitige Recht, der Verwendung der angegebenen E-Mailadresse zu widersprechen.

Link-Policy:

Es ist unzulässig, Inhalte des Internet-Auftrittes der voltfever unter www.voltfever.com  ohne Zustimmung der voltfever zu vervielfältigen, zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben.

Klicke unten auf den Button

 Hole dir dein Ticket

Klicke auf den Button und sei dabei!